Tiny Häuser in Schwerin. Was ist genau geplant?

In der Landeshauptstadt Schwerin besteht die Nachfrage nach Tiny Häusern, sagt die Stadt in ihrer Vorlage zur Planung von einigen Tiny Häusern in Schwerin Warnitz. Deswegen startet die Stadt nun in Warnitz ein Projekt, durch dass nun vier bis fünf Tiny Häuser entstehen sollen. Auf der kommenden Sitzung des Hauptausschusses soll folgendes deswegen beschlossen werden:…

Kleingärten vs Parkplätze. Revitalisierung Freilichtmuseum zu Ungunsten der Kleingartenkultur.

Auf der kommenden Sitzung des Hauptausschusses beschäftigen sich deren Mitglieder mit den Plänen „Rahmenplan zur Revitalisierung der Dorf- und Museumsanlage in Schwerin-Mueß zur touristischen und bildungskulturellen Nutzung – Verkehrs- und Parkraumkonzept„ Zum dem Tagesordnungspunkt 4.5 liegt ein Parkraumkonzept vor. Über das sollen die Ausschussmitglieder beraten. Für den angestrebten Außenstandort der BUGA2025 in Rostock, das Freilichtmuseum…

Was würde ein Weiterbetrieb der Paulshöhe eigentlich kosten?

Was würde ein Weiterbetrieb der Paulshöhe eigentlich kosten? Auf diese Frage hat der Oberbürgermeister geantwortet. Hier für euch die Anfrage unseres Stadtvertreter Stephan Martini, nebst Antworten des Oberbürgermeisters: Vorsichtige Einschätzung: Da eine Verpachtung Zielführend wäre, viel ehrenamtliches Engagement stattfinden kann, würde ein Großteil der Personalkosten für die Stadt wegfallen. Des weiteren reduzieren sich einige Kosten…

Braucht Schwerin eine Ombudstelle für Kinder und Jugendliche?

Ombudsstellen in der Kinder- und Jugendhilfe sind unabhängige Beratungs- und Beschwerdestellen, an die sich Kinder, Jugendliche, heranwachsende junge Menschen und ihre Familien bei Konflikten mit dem Jugendamt oder mit leistungserbringenden Jugendhilfeträgern wenden können. In Schwerin gibt ein solch eine Stelle nicht. Die Stadt selbst, plant auch nicht eine derartige einzurichten und verweist auf Personal anderer…

Vergaten de Beslutt um to setten? Trotz Beschluss keine plattdeutsche Ausschilderung in Schwerin. 8 Jahre ASK Engagement wartet auf Umsetzung.

2014 Die plattdeutsche Sprache in der Landeshauptstadt Schwerin durch Ausschildung auf touristischen Hinweisschildern sichtbar machen, dass ist seit 2014 ein (Gründungs)Versprechen der ASK Schwerin. Dieser Programmpunkt kam nach Gesprächen mit an Plattdeutschen Interessierten Menschen ins Programm. 2016 Den allererste Versuch startete der inzwischen verstorbene ASK Stadtvertreter Ralph Martini bereits im Jahr 2016. Seinerzeit scheiterte der…

Es bewegt sich was beim Kurhotel Schwerin – doch nur „nicht öffentlich“.

Auf der Bauausschussitzung der Landeshauptstadt Schwerin stand das Kurhotel Zippendorf auf dem Plan. Das Gebäude hat einen Charm, Charakter und Geschichte und seit Jahrzehnten passiert hier kaum etwas. Es wird seit Jahren auch von Menschen besucht und ist in der „Lost Place“ Szene ein beliebter Anlaufpunkt, weit über die Stadtgrenzen hinaus. Doch mit „Lost Place“…

Warten auf die Aufzeichnungen. Auswirkungen des Cyberangriff auf Schwerin IT dauern an.

Bereits im Oktober 2021 hatte die Stadtvertretung der Landeshauptstadt Schwerin eine Aufzeichnung aller zukünftigen Sitzungen auf der Internetseite der Landeshauptstadt beschlossen. Seit dem sind zwei Sitzungen vergangen und aufgezeichnet worden. Auf eine Veröffentlichung wartet man bisher vergeblich. Unser Stadtvertreter Stephan Martini hat deswegen bei Büro der Stadtvertretung angefragt. Die Anfrage wurde durch den verantwortlichen Büroleiter…