Was würde ein Weiterbetrieb der Paulshöhe eigentlich kosten?

am

Was würde ein Weiterbetrieb der Paulshöhe eigentlich kosten?

Auf diese Frage hat der Oberbürgermeister geantwortet.

Hier für euch die Anfrage unseres Stadtvertreter Stephan Martini, nebst Antworten des Oberbürgermeisters:

Vorsichtige Einschätzung:

Da eine Verpachtung Zielführend wäre, viel ehrenamtliches Engagement stattfinden kann, würde ein Großteil der Personalkosten für die Stadt wegfallen.

Des weiteren reduzieren sich einige Kosten deutlich, da bisherige Pachtinteressenten lediglich das Kernstadion nutzen und erhalten wollen.

Die Kosten wären über Mitgliedsbeiträge, Fördermittel und Spenden tragbar.

Als ASK würden wir von einem monatlichen Betrag von 2000,- bis 4000 Euro ausgehen.

200 Menschen, a 10 Euro im Monat wären also notwendig um das Kernstadion zu erhalten. Oder 100 Menschen, mit 20 Euro im Monat… (usw).

Unserer Ansicht nach machbar. Was meint ihr?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s