Pläne für Spielplatz-Abriss in Lankow benötigen mehr Transparenz und Beteiligung.

Auf der kommenden Stadtvertretersitzung am 6. Dezember stellt die ASK einen Antrag, in dem der Oberbürgermeister aufgefordert wird, den geplanten Vorgang rund um den Spielplatz/Parkanlage in Lankow vorerst zu pausieren. Laut Antragsteller muss zuvor noch eine Beteiligung der Anwohner*innen gewährleistet werden. Es wird beantragt: Die Stadtvertretung beschließt, Der Oberbürgermeister Dr. Badenschier wird beauftragt, die UnterzeichnungdesKaufvertrages…

Schwerin. Gestiegene Kindeswohlgefährdungen mit Bezug zur Pandemie?

Info. #Corona #Kindeswohlgefährdungen #Schwerin Gestiegene Zahl der Kindeswohlgefährdungen in Schwerin aufgrund von Covid19/Lockdowns…? Auf ASK Anfrage, der ehemaligen Stadtvertreterin Anita Gröger antwortet die Stadt wie folgt: „Es bleibt zu den Fragestellungen festzuhalten, dass es im Jahr 2020 erstmals seit 2016 wieder einen Anstieg der Meldungen im Bereich möglicher Kindeswohlgefährdungen (KWG) in der Landeshauptstadt Schwerin gegeben…

Cyberangriff Schwerin/MV: Es gab bereits kurz nach dem Angriff Erpresser-Emails.

Kommentar: Stephan Martini Beitrag in Bearbeitung. Wie der NDR am Montag früh berichtet, handelt es sich bei den Cyberangriff auf Schwerin um Erpressung. Laut NDR, die die Staatsanwaltschaft zitiert, heißt es: „Bereits kurz nach den Angriffen erhielten die Opfer demnach Erpresser-Mails. Darin hieß laut den Ermittlern sinngemäß: Wir haben ihre Daten verschlüsselt, wenn Sie ihre…

Spielplatz in Lankow: Vertrag ist doch noch nicht unterzeichnet!

Vergangene Woche berichtete die SVZ von der Initiative in Lankow, die sich gegen einen drohenden Abriss einsetzt. Aus dem Bericht geht hervor, dass es zu noch keiner Vertragsunterzeichnung kam. Das bedeutet, dass die Gerüchte und Aussagen diverserer Politiker und Ortsbeiratsmitglieder nicht korrekt sind, wenn von einem „abgeschlossenem Verfahren“ gesprochen wird. SVZ: https://www.svz.de/lokales/zeitung-fuer-die-landeshauptstadt/Investor-plant-Penny-auf-Spielplatz-Grundstueck-id34301782.html Am 06. Dezember…

Unsere Anträge zur kommenden „Papierschlacht“ Stadtvertretersitzung. Paulshöhe, Spielplatz Lankow, Sparkassen Gebührenerstattung. >Schaut mal rein.

Am 8. November 2021 findet die nächste Sitzung der Stadtvertretung der Landeshauptstadt Schwerin statt. Dieses mal mussten alle Stadtvertreter und Stadtvertreterinnen mit Papier und Briefpost arbeiten. Grund war der Cyberangriff auf die IT Infrastruktur der SIS. Einladungen, Anträge, Änderungsanträge, Ergänzungsanträge … alles offline. Alles auf Papier – mehrere zehntausend Seiten… Termin und Dokumentenrecherche – unmöglich….