ASK wirkt! Druck auf Sparkassen wächst.

Während die Parteien sich seit Monaten wegducken, hatte die Schweriner Aktionsgruppe Stadt und Kulturschutz frühzeitig auf die kundenunfreundlichen Regelungen der Sparkassen aufmerksam gemacht, dass zu Unrecht erhobene Gebühren nicht automatisch zurückerstattet werden.

Nach diversen Anfragen an den Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Schwerin und dem Antrag an die Gemeindevertretung der Landeshauptstadt Schwerin, der die Sparkasse bewegen sollte die Gebühren automatisch zurück zu erstatten, kommt nun mehr und mehr Bewegung in die Thematik.

Der Antrag sollte den Oberbürgermeister in aktive Gespräche mit der Sparkasse schicken um automatische Rückzahlungen zu ermöglichen. Doch nach Monatelanger Wartezeit, die Ernüchterung. Die Sparkassen verweigern sich und erstatten nach komplizierten Antragsverfahren, eher widerwillig Gebühren…

Das die Sparkasse auch weiterhin unfreundlich agiert und sogar Täuschung betreibt, ist kaum zu übersehen.

So titelt die SVZ auf ihrer Titelseite:

SVZ, 04.04.2022
SVZ, 04.04.2022

Dazu unser Stadtvertreter Stephan Martini: 22 bis 44 Euro wirkt wenig Glaubhaft, bei unserer ASK haben sich Menschen gemeldet, die mehr als 44 Euro erhalten haben. Und auch wenn es nur 22 Euro sind. Es ist Geld, dass der Sparkasse nicht zusteht.

ASK frühzeitig am Thema dran

ASK Stadtvertreter Stephan Martini: „Es zeigt, dass wir von der ASK frühzeitig die Interessen der Bürger im Blick haben.

Es bleibt zu hoffen, dass der Druck auf die Sparkasse Mecklenburg-Schwerin weiter steigt und Lösungen im Sinne der Kunden gefunden werden. Bedauerlich ist, dass neben der ASK Schwerin, die lediglich einen einzigen Platz in der Gemeindevertretung inne hat, keine andere Wählergruppe oder Partei hier bisher aktiv aufgetreten ist. Dies dürfte sich nach der Presse der vergangenen Tage hoffentlich ändern.“

ASK Tätigkeiten betreffs Rückerstattung der zu Unrecht erhobenen Gebühren:

Sparkasse Mecklenburg Schwerin: Gewinne an die Kunden zurückgeben!

Wir wollen das ihr euer Geld von der Sparkasse zurück bekommt!

ASK AKTION: Konto-Gebühren zurückfordern. ANTRAG IM BEITRAG.

In der Stadtvertretung stellten wir dazu einen Antrag. Die Regional Presse nahm das Thema ebenfalls auf.

Schweigen war keine Zustimmung! – Forderung nach automatischer Gebühren-Rückerstattung bleibt

Wir appellieren nochmal an die Sparkasse. Seid Kundenfreundlich. Erstattet Gebühren die zu Unrecht erhoben wurden zurück.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s