Sebastian Ehlers (CDU) und Christian Maasch (SPD) waren ins Rennen gegangen. Martin Molter hatte die Kandidatur (wir hatten ihn vorgeschlagen) abgelehnt.

Die Wahl fand in geheimer Abstimmung nach einem Antrag unserer Stadtvertreterin Jana Wolff statt.

Sebastian Ehlers erhielt 31 Stimmen. Christian Maasch erhielt 13 Stimmen.

Eine Enthaltung.

Somit ist Sebastian Ehlers neuer Stadtpräsident. Er nahm die Wahl an.

Alle 45 Stadtvertreter haben ihre Stimme abgegeben.

Die ASK Schwerin gratuliert dem neuen Stadtpräsidenten und ist gespannt, ob er ein würdiger Nachfolger von Stefan Nolte sein wird

Werbeanzeigen