Außengastronomie „to go“ darf zur Weihnachtszeit in Schwerin starten.

Karsten Jagau stellt für kommenden Montag einen Antrag, der es den Gastronomen der Stadt – BÜROKRATIEARM – ermöglichen soll ihre Getränkeangebote durch AUSSENGASTRONOMIE den Schwerinerinnen und Schwerinern anzubieten.

Die Stadtverwaltung hat in einer Stellungnahme mitgeiteilt, dass der Antrag des ASK Stadtvertreters Jagau bereits im Vorfeld als erledigt angesehen wird.

Wir werden nachfragen – in welchem Umfang Außengastronomie zu diesem Zweck durchgeführt werden darf. (Pavillon, Stehtische für Haushalt-Angehörige, etc.)

Hier der Antrag und die Stellungnahme der Stadt:

https://bis.schwerin.de/vo0050.asp?__kvonr=7514

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s