Knapp 900 Arbeitslose mehr in Schwerin als im Juni 2019.

Die aktuellsten Daten des Jobcenter für Schwerin liegen vor.

Das ist ein sehr deutlicher, wohl  Corona-Maßnahmen bedingter Anstieg. Da die meisten Maßnahmen im Juli 2020 zurückgenommen wurden, darf man auf die Zahlen, die im August veröffentlicht werden gespannt sein.

Im Vergleich zum Vorjahresmonat (Juni 2019) ist die Zahl der Arbeitslos gemeldeten in der Landeshauptstadt Schwerin im Juni 2020 stark angestiegen.

Die Zahl stieg nach Angaben des Schweriner Jobcenter im Vergleich zum Vorjahres-Juni um 896 auf 4979.

Das entspricht einer Arbeitslosenqoute von 10,2 Prozent. Im Juni 2019 waren es noch 8,4 Prozent.

Screenshot: Aus der Email, die den Stadtvertretern monatlich zugesandt wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s