ASK informiert: Wahlwerbeauftakt steht bevor.

am

Die Aktionsgruppe Stadt und Kulturschutz wird am kommendem Samstag mit der Wahlwerbung für die eigenen Kandidatinnen und Kandidaten beginnen.

Ein kreativer Infostand stellt das Herzstück der Wahlwerbung.

Auf einer großen, handgemalten Stadtkarte Schwerins sind die Schwerinerinnen und Schweriner eingeladen ihr Wissen über Schwerin zu testen. Diese Informationsstände werden bis zur Wahl jedem Samstag von 10 bis 18 Uhr in der Mecklenburgstraße/Ecke Schlossstraße stehen.

Ein kleiner mobiler Handwagen wird auch abseits von den Samstagsständen im ganzen Stadtgebiet zu Diskussionen und zum Kennenlernen einladen.

Zusätzlich wird die Werbung auf der Internetseite und in den sozialen Netzwerken intensiviert.

Wer die Aktionsgruppe Stadt und Kulturschutz personell oder anderweitig unterstützen will, ist dazu herzlich eingeladen. Das Wahltelefon 015204466108 ist fast rund um die Uhr besetzt.

Das Wahlprogramm kann jetzt schon auf http://www.aktionstadtundkulturschutz.com heruntergeladen werden.

Einige kleine Aktionen sollen und werden die Zeit der aktiven Wahlwerbung unterstützen.

Ziel der Aktionsgruppe Stadt und Kulturschutz ist es minimum erneut mit einer Person in die Stadtvertretung einzuziehen – nach oben ist alles offen.

Unterstützung erhält die ASK Schwerin von der Piratenpartei, die auf der Liste der Aktionsgruppe Stadt und Kulturschutz mit 3 Kandidaten vertreten ist.

Eine Übersicht über die Kandidatinnen und Kandidaten gibt es ebenfalls auf der Internetseite:

aktionstadtundkulturschutz.com

Werbeanzeigen