Mitgliedschaft ist jetzt möglich! Paulshöhe Verein gibt Mitgliedsanträge frei.

Das ging schneller als erwartet.

Seit dem 12. November 2020 hat der Verein Kulturstadion Paulshöhe auf seiner Internetseite die Mitgliedunterlagen veröffentlicht.

Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, so viele Mitgliederinnen und Mitglieder zu werben, dass sich durch die Mitgliedbeiträge eine Pacht des Kernstadions ermöglicht werden kann.

Das Finanzierungskonzept ist kreativ und sozial ausgeglichen. Wer finaziell besser gestellt ist, zahlt auf freiwilligenbasis mehr, wer finanziell einen engeren Geldbeutel hat, zahlt entsprechend weniger.

Die Mitglieder können frei entscheiden ab wann sie Mitglied werden wollen.

Die Mindestbeitragshöhe von 10,- Euro im Monat kann monatlich, vierteljährlich oder jährlich überwiesen werden. Wer mehr finanzielle Möglichkeiten kann mehr zahlen. Für Menschen denen auch 10 € nicht möglich sind, können nach Rücksprache (Kontaktformular oder Email) andere Beträge vereinbart werden (laut Satzung).

Was passiert mit dem Mitgliedsbeiträgen wenn der Verein das Gelände nicht pachten darf?

Davon gehen wir nicht aus, aber wenn es dazu kommen sollte, dass sich die Stadt auf keine Vereinbarung mit der Stadt einigt, werden die bis dahin entrichteten Beiträge einem Verein übergeben, der sich um die Zukunft der Paulshöhe bemüht. Ansonsten soll es in den Kinder und Jugendsport der Stadt fließen.

Die ASK Schwerin ruft auf, sich als Mitglied im Verein zu engagieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s