Wilfried Hoog

Wilfried (Wilhelm Friedrich) Hoog
Wilfried Hoog

Wilfried Hoog,  67 Jahre,  Rentner, Bibliothekar (davor Sozialhelfer) Stadtteil: Weststadt,  Hobbies: Engagment in Basisinitiativen, aktiver Nutzer bei offenem Radio und Fernsehkanal Schwerin, regelmäßiger Besucher beim Fußballverein Dynamo (Paulshöhe bleibt!), liebe Stadtreisen und Sprachen (z.b. spanisch und Esperanto), Musik: Weltmusic, Jazz und ein bisschen Klassik

 

Warum Kandidat für die Stadtvertretung über die ASK? Zum einen wegen des Konsens- und Rotationsprinzip. zum anderen durch die Idee des Kommunalismus (dezentralisierte Städte und Gemeinden in einem föderalen System). Ich setze mich für öffentliche Bürger*innen Versammlungen, die über die Belange ihrer jeweiligen Gemeinde entscheiden ein. Produktionsmittel sollten in den Händen dieser Gemeinschaften sein. Reale Arbeit heute: Politik der Stadt sollte mehr in die Hände der Menschen gelegt werden durch Formen der Selbstorganisation( Stadtteilkonferenzen usw.), dadurch gäbe es größtmögliche Transparenz – das Rathaus wäre somit quasi auf die Straße gebracht.

Schwerpunkte: Sozial- und Kultur, Justiz (Länderebene)

direkt (email) erreichbar:  w. aguacate@mail.de

Werbeanzeigen