Paulshöhe erhalten. Aber wie? Einer von vielen Grundgedanken.

Die Landeshauptstadt Schwerin erwartet durch den Verkauf der Flächen auf Paulshöhe je nachdem, welchen Aussagen von der Verwaltung man Glauben schenkt, zwischen 3,2 bis 4 Millionen Euro.

Bisher hat die Verwaltung, die Politik folgendes vorgesehen:

Die Waldorfschule bekommt Platz für einen Platz für den Bau eines Gebäudes und will einen Sportplatz für den Schulsport.

Die Kanu- und Renngemeinschaft soll Logistikflächen, die Sie zur Durchführung, beispielsweise des Drachenbootfestes benötigen, erhalten.

Laut nicht zitierfähigen Quellen sollen hochwertige Eigentumswohnungen gebaut werden.

Laut SPD sollen zudem günstige Mietwohnungen entstehen.

_______

Unsere Forderung nach einem Erhalt will folgende zusätzliche Option ins Spiel bringen:

Neben allen Vorgenannten soll der Sportplatz, den die Waldorfschule will, auch von den Fussballern nutzen werden.

Dazu werden die Interessenten am Erhalt des Platzes zum Dialogforum der Stadt eingeladen. Derzeit müssten die Befürworter auf Losglück hoffen.

Auf dem Dialogforum könnte der weitere Weg besprochen werden. Ein Trägerverbund, Trägerverein könnte gegründet werden, der den Kernsportplatz über Erbpacht übernehmen kann und für die Absprachen zwischen Waldorfschule und Fußball sorgt.

Um den Kernsportplatz herum könnte eine Laufstrecke für den Schulsport der Waldorfschule errichtet werden.

Die Rasenfläche darf in diesem Szenario von der Waldorfschule nur benutzt werden, wenn dies mit den Spielzeiten der Fussballer nicht kollidiert und die Qualität des Rasens nicht gefährdet wird.

Dies zu koordinieren wäre Aufgabe des zu gründenden Trägervereines.

Das Training der Fussballspieler könnte wie geplant in Lankow auf einem Rasenplatz stattfinden.

Der Trägerverein, der Platzpächter, könnte sich über Mitgliedsbeiträge und Fördermittel, auch von Seiten der Landeshauptstadt Schwerin finanzieren.

Auch für besondere Fussballspiele, wie Finals diverser Tourniere, vielleicht sogar eines Paulshöhe- Welterbe Cups, könnte Gelder einspielen die zur Finanzierung der Pacht beitragen.

Soweit einer von vielen Grundgedanken. Es gibt viele weitere, vielleicht sogar bessere Ideen und Ansätze.

Diese wollen wir gerne auf dem Dialogforum vorstellen und diskutieren. Doch dazu muss das Dialogforum zwingend erweitert werden, um den Kreis der Befürworter eines Erhaltes. Das wird von uns eingefordert werden.

Paulshöhe muss leben. 100 Jahre Sport-Geschichte der Landeshauptstadt Schwerin dürfen nicht einfach zerstört werden!

Werbeanzeigen

Dank SVZ! (Fast) alle Kandidatinnen und Kandidaten für die Stadtvertreter Wahl für Schwerin am 26. Mai 2019 in einer Übersicht.

Als ASK Schwerin trauen wir uns gelegentlich, die einzige ernstzunehmende Zeitung in Schwerin, zu kritisieren. Doch auch ein Lob muß gebracht werden wenn es angebracht ist.

Dieses Lob und einen großen Dank wollen wir an dieser Stelle an die SVZ weiterreichen.

Sie hat als einziges Medium der Stadt es geschafft /fast) alle Kandidatinnen und Kandidaten die zur Wahl am 26. Mai 2019 in Schwerin antreten einen Platz zu geben und somit eine demokratisch wertvolle Arbeit abgeliefert, die wir absolut honorieren und deswegen z.B. unser Abo bei der SVZ gerne verlängern und dieses an dieser Stelle auch allen unseren Freunden, Mitbewerbern und Kritikern empfehlen wollen.

Ansonsten hat die Landeshauptstadt Schwerin den Wahlzettel als Mustervorlage veröffentlicht. Hier findet ihr ihn. 

Hier haben wir die Fotos der SVZ für euch via Screenshots zusammengesammelt und wollen euch bei der Frage helfen: „Wen wählen in Schwerin?“.

 

Unsere ASK Kandidatinnen und Kandidaten findet ihr übrigens hier.

 

Die Bildrechte und Quelle ist eindeutig SVZ Schwerin. Sortierung ist zufällig. Die Größe der Bilder ist wie bei der SVZ im original-Print. Vollständigkeit kann nicht garantiert werden, wurde aber angestrebt.

 

Danke SVZ!

 

60275493_883825455293203_6965830324341178368_n60322839_2656990694371767_841472006971981824_n60331985_456700391824312_4073561603042181120_n60336698_2352896448160768_8928017138887688192_n60338985_613511575835216_679306235287175168_n60340486_1092379880953000_6839163836042313728_n60341446_2123983037721043_8914022060968116224_n60348083_340422216659948_5610055839307005952_n60352603_2215902411828026_7991133429867479040_n60352610_454677968613795_6494668808492417024_n60354938_324302444906307_2197279906851717120_n60357803_455478831874066_2375182284090245120_n60388534_824179641289254_6404619166954815488_n60406623_2497144616970627_2220744296737275904_n60462736_2506221962940604_6695170856965898240_n60463609_396108327645788_4339723844521558016_n60476629_1057407317794081_8913237735515357184_n60531917_413219339261988_7986624483005825024_n60546677_627089887766838_2045133628148547584_n60569654_620164448462285_8809732150417948672_n60622840_2383342901899967_1715110965348925440_n60626746_954778798062934_2394984059009761280_n60641583_1039707656233532_5012205393955258368_n60658947_2644013722294707_2987511583887851520_n60718421_421676708672011_2658648643862528000_n60765202_304292817156398_107657843515064320_n60780924_415736892594286_254764317398794240_n60849840_433454097226540_1382425994056433664_n60983965_864283327284606_1083886691371974656_n60991697_306346320258411_5855326835872628736_n

 

Stadtmuseum ins Rathaus? ASK war Impulsgeber für ein Stadtgeschichtsmuseum.

Im Abendmagazin der SVZ heißt es, dass Schwerin endlich nach über 15 Jahren wieder ein Museum für Stadtgeschichte bekommen wird.

Was genau in dem Artikel steht werden wir morgen analysieren und kommentieren.

Was kaum jemand weiß, ohne das Engagement von unserer ASK Schwerin hätte es keinen Anlauf für ein Museum zur Stadtgeschichte gegeben.

Wir waren es, die in einem Jahre andauernden Prozess und durch eine Kampagne in Zusammenarbeit mit den Geschichtsvereinen diesen Prozess in Gang gesetzt haben.

TV:Schwerin unterstütze seinerzeit die Intention und gab uns Raum dieses Thema in die Öffentlichkeit zu bringen:

In einer Podiumsdiskussion im TV Format Stadt Streit Kultur bekräftigten wir unsere Forderung.

Am Ende stand der Antrag unseres damaligen Stadtvertreter Ralph Martini, das ein Konzept für ein deratiges Museum zur Folge hatte.

Und nun werden von der Stadt weitere Schritte gegangen.

Wir wollen diese Schritte kritisch begleiten und verhindern dass die Stadt von den jetzt angekündigten Plänen abweicht.

Deswegen bitten wir euch um eure Stimmen bei der Wahl am 26. Mai, damit wir den Weg zu einem Museum weiter gehen können.

Kostenloses Schülertiket bis zum 31. Mai beantragen! Stadt startet Aufruf! Einige Eltern sauer.

Die Landeshauptstadt Schwerin ruft alle Eltern auf das kostenlose Schülertiket zu beantragen!

Die Eile ist geboten, da die Bearbeitung sich hinziehen kann. Wer Antragsberechtigt ist, und wie der Antrag gestellt werden kann, erfährt man hier:

https://www.schwerin.de/news/e7087c6b-757f-11e9-84bf-1967de695b51/

Also, los, los – sonst wird das nix mit Teil-Freifahrt für die Schülerinnen und Schüler rechtzeitig zum Start in neur Schuljahr…

Das es bei der ganzen Angelegenheit wieder ein Ärgernis gibt, scheint vorprogrammiert. Viele Eltern warten derzeit noch auf die An-, Ummeldebestätigung ihrer Kinder an eine Schule.

Ob diese Eltern rechtzeitig ihre Tickets bekommen können, steht in den Sternen…

Pflege, Altenpflege. Wo sind die Probleme, was kann besser gemacht werden? Ausbilder und Azubi (beide ASK) im Gespräch.

Im folgendem Video ein Gespräch zwischen Karsten Jagau, stellvertretender Schulleiter der evangelischen Altenpflegeschule in Schwerin und dem Auszubildenden Dennis Clasen.

Es geht um die aktuelle Struktur, Finanzierung und auch um Möglichkeiten den Beruf der Altenpflege attraktiver und zukunftsorientiert umzubauen.

Hier das Video, dass anlässlich des Internationalen Tag der Pflege entstanden ist.

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=2298804500204009&id=533360646748412

Weitere Informationen zu den beiden Gesprächspartnern und den anderen Kandidatinnen und Kandidaten sind hier zu finden:

https://aktionstadtundkulturschutz.com/2019/05/12/die-15-wichtigsten-kandidatinnen-und-kandidaten-zur-kommenden-kommunalwahl-in-schwerin/

Die 15 wichtigsten Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl in Schwerin.

Wie bei der echten Kommunalwahl am 26. Mai 2019 hast Du/ haben Sie 3 Stimmen die auf die Kandidatinnen und Kandidaten verteilt werden können.

Mehr Informationen zu den Kandidatinnen und Kandidaten findest Du bei Smartphones unten, bei Tablet und PC auf der rechten Seite. oder einfach hier klicken:

https://aktionstadtundkulturschutz.com/kandidatinnen-und-kandidaten-zur-wahl-am-26-mai-2019/

Die Umfrage ist natürlich nicht repräsentativ und relativ leicht manipulierbar. Das soll den Spaß daran aber nicht schmälern. 🤪😉

Taschengeld aufbessern? Verkehrszähler für Schwerin gesucht.

Für den 25. und 26. Juni werden in Schwerin Verkehrzählerinnen und Verkehrzähler gesucht.

Für das zählen und dokumentieren der Herkunft der PKW gibt es eine kleine Aufwandentschädigung.

Weitere Informationen auf dem Bild:

Es werden mit Stand 9. Mai noch Verkehrszählerinnen und Verkehrzähler gesucht.