Support statt Anzeige – Steuerverschwendung durch „Ersatzfreiheitsstrafe“ bei Schwarzfahren könnte durch Schwerin umgangen werden. Kreativer Umgang gefragt.

(stm) Die ASK hat sich mit einer Anfrage an die Stadt gewandt. Thema war dieses mal „Schwarzfahren in Schwerin“. Nachdem das Thema „Schwarzfahren“ unter anderen durch die Show von Jan Böhmermann erhöhte Aufmerksamkeit erhalten hatte, hat der ASK Stadtvertreter Stephan Martini zu dem Thema eine Anfrage an den Oberbürgermeister versandt. Aus der Antwort des Oberbürgermeisters…