Knochenfunde am Dom. Was nun? Nachfrage an die Nordkirche ist raus.

Die ASK bedankt sich für jede einzelne Nachfrage von Schweriner:innen und Auswärtigen zu den Knochenfunden am Schweriner Dom.

Wir haben die Anfragen gebündelt an die Nordkirche weitergeleitet und werden euch auf unserer Internetseite über eine hoffentlich bald eingehende Beantwortung informieren.

Nach einem Telefonat wurden wir um schriftliche Anfrage gebeten.

Hier die Anfrage, die gerade versandt wurde, im Wortlaut:

Guten Tag,

vor etwas über einer Woche wurden am Dom Schwerin Knochenfunde gemacht.

Der Regionalpresse konnte ich entnehmen, dass die Nordkirche (Dezernat Bauwesen) dafür zuständig ist.

Schwerin: Knochenfund am Dom

Als Wählergruppe erreichten uns mehrere Anfragen, wie nun genau mit den Funden verfahren wird.

Wann finden dort Untersuchungen statt? Wie alt sind die menschlichen Überreste? Werden weitere Untersuchungen im Boden veranlasst?

Was kostet das Ganze? Wir lange werden die Untersuchungen dir Baumaßnahmen verzögern? Wer genau und wie wird weiter verfahren?

Weswegen wird die Fundstelle nicht abgedeckt? (Knochen liegen frei einsehbar im Sand).

Um diese Fragen für alle Interessierten bestmöglich beantworten zu können, bitte ich Sie um Antworten.

Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen und bedanke mich für eine Antwort.

Stephan Martini
Presseverantwortlicher ASK Schwerin

015204466108

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s