Umlaufverfahren der Stadtvertretung unzulässig?

(StMa) Die Stadtvertretung führt derzeit ihre Sitzungen im Umlaufverfahren durch. Die gewählten Gemeindevertreter entscheiden ausschließlich schriftlich via Briefpost, Fax oder Email. Nach Durchsicht der dem Umlaufverfahren zu Grunde liegenden Dokumente und Gesetze mehren sich die Anzeichen dass das Umlaufverfahren rechtlich nicht durchgeführt werden darf – unter Umständen sogar Verfassungsfeindlich ist. Dies aus mehreren Gründen, die„Umlaufverfahren der Stadtvertretung unzulässig?“ weiterlesen