#Ostermarsch #Schwerin Verwaltungsgericht kippt Verbot der Stadt.

Am kommenden Ostermontag sollte ein seit langem geplanter Demonstrationszug stattfinden. Die Veranstalter selbst änderten die Planungen um den Schutzmaßnahmen gegen eine Ausbreitung des COV19 Virus einzuhalten. Die Landeshauptstadt lehnte die Demonstration ab UND verbot im gleichem Schreiben jedwelche Ersatzveranstaltung. Das auch eine Ersatzveranstaltung kategorisch, ohne Widerspruchsmöglichkeit ausgeschlossen, also verboten wurde, verwunderte den Anmelder sehr. Das„#Ostermarsch #Schwerin Verwaltungsgericht kippt Verbot der Stadt.“ weiterlesen

Ostermarsch Verbot in Schwerin ggf Rechtswidrig? Verwaltungsgericht soll prüfen.

#Verwaltungsgericht #ASK #Demonstration #Ostermarsch #Osterspaziergang (Nicht konsensiert – Text: Stephan Martini) >>>>> In diesen Minuten ist der ASK Stadtvertreter Karsten Jagau auf dem Weg zum Verwaltungsgericht in #Schwerin. Grund ist die Ablehnung und ein VERBOT der Anmeldung zum Ostermarsch in der Landeshauptstadt von Mecklenburg Vorpommern. In der Anmeldung wurden vom Anmelder (ASK, Piraten u.a.)  sämtliche„Ostermarsch Verbot in Schwerin ggf Rechtswidrig? Verwaltungsgericht soll prüfen.“ weiterlesen