100.000 Atemschutzmasken für Schwerin?! ? Zu prüfender Kostenvoranschlag und Kontaktdaten an Stadtverwaltung und Innenministerium weitergeleitet.

(Stephan Martini) (persönliche Bemerkung: Danke an Christian… … ausgelaugt…)

Prüfen? Eure Meinung?

Am heutigen Donnerstag hat ein Aktivist der ASK Schwerin durch einen Direktkontakt nach mehreren Mail-, und Sprachkontakten (Voicechat) eine Angebot – einen Kostenvoranschlag über 100.000 Atemschutzmasken (PFF2) für Schwerin an das Innenministerium sowie an den Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Schwerin versandt.

Das Angebot auf Herz und Nieren zu prüfen, die Bestellung so schnell wie möglich auszulösen (sofern es als seriös eingestuft wird) liegt nun bei den zuständigen Behörden. Das kann eine kleine Wählergruppe wie die ASK (darf sie rechtlich auch nicht) nicht stemmen.

Alle Dateien, die das Angebot/den Kostenvoranschlag betreffen werden auf Anfrage zugeschickt.

Das Hauptproblem scheint von Seiten des Lieferanten der Transport zu sein.

WICHTIG! Wenn du chinesisch kannst, übersetze uns die Details. (Mail mit den Dokumenten kommt dann schnellstmöglich). Trete bitte anschließend auch mit dem Oberbürgermeister oder dem Innenminister in Kontakt.

Dokumente Datenschutztechnisch offline aber gerne auf Anfrage. ask-schwerin@mail.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: