Screenshot_20191017_225218

 

Am 18. Oktober 2019 veröffentlichte das Mecklenburgmagazin der SVZ – landesweit einen sehr gut geschriebenen Artikel von Anja Bölck über die Keramische Säule und wie diese wieder an das Licht der Öffentlichkeit gelangte.

 

Während es die rein lokalen Medien in ihren Berichten über die Wieder-Aufstellung der Keramischen Säule stets „vergessen“ zu erwähnen das es die Aktion Stadt und Kulturschutz war, die über einen längeren Zeitraum darauf hin wirkte dass dieses Kunstwerk wieder aufgestellt wurde, hat die Autorin Anja Bölck dies benannt.

Dafür möchten wir uns an dieser Stelle bedanken und wollen die Veröffentlichung des Artikels nutzen um unseren verstorbenen Mitstreiter, Freund und Weggefährten Ralph Martini der die Idee, die Keramische Säule/ Rehabilitierung von zu Unrecht verurteilten Hexer und Hexen durch Anträge in den Fokus der Öffentlichkeit zu bringen maßgeblich vorantrieb, zu Gedenken.

 

Es wäre ihm eine enorme Freude gewesen, zu sehen das seine Idee und sein Wirken nun landesweit Beachtung finden.