Mehrere Fragen zu den archäologischen Untersuchungen am Schlachtermarkt.

Da die Pressestelle der Stadt bisher nicht auf unsere Fragen eingegangen ist, hat Stadtvertreter Karsten Jagau mehrere Fragen zum Schlachtermarkt an die Stadtverwaltung/ den Oberbürgermeister geschickt.

Die Antworten werden wir dann hier veröffentlichen.

—–

Sehr geehrter Herr Badenschier bitte beantworten Sie mir folgende Anfrage:

Welchen Umfang hatten die archäologischen Grabungen auf dem Schlachtermarkt?

Welche Funde wurden im Detail gemacht? Wann wurden die jeweiligen Funde gemacht? Wer machte die Funde? Wo genau lagern die Funde jetzt? Weswegen hat die Stadtverwaltung keine Pressemeldung zu den jeweiligen Funden herausgegeben? Welchen ideellen – welchen materiellen Wert haben die Funde? Wann werden diese für die Öffentlichkeit zugänglich sein?

Von wann bis wann wurden die Untersuchungen durchgeführt?

Werden die bisher untersuchten Bereiche überbaut? Wird in den untersuchen Bereichen im Rahmen der Baumaßnahmen eingegriffen? Wie tief wird an welcher Stelle im Rahmen der Baumaßnahmen gebaut? Wir tiefer gebaut werden als die Tiefe in der sich die Funde befanden?

Werden weitere Untersuchungen durchgeführt? Wird die Öffentlichkeit über weitere Funde informiert werden?

Mit freundlichen Grüßen Karsten Jagau.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s