Stadt lässt Sensationsfund unkommentiert. Keine Pressemeldung zu Funden auf dem Schlachtermarkt.

Am vergangenem Mittwoch wurden im Rahmen der Bauarbeiten auf dem historischen Schlachtermarkt mehrere für die Landeshauptstadt Schwerin historische wichtige Funde gemacht.

Vier Tage sind seitdem vergangen.

In den Pressemitteilungen der Stadt findet sich keine einzige Erwähnung dieser Funde, obwohl NDR, SVZ, Radio und Online Medien über die Funde informierten. https://schwerin.de/politik-verwaltung/stadtverwaltung/pressestelle/pressemitteilungen/

Es handelte sich mindestens um ein menschliches Skelett aus der Zeit der Stadtgründung, mehrere Latrinen, Scherben und ähnliches.

Diese Ignoranz gegenüber derartiger Funde ist in der Form nicht hinnehmbar.

Eine Anfrage der ASK an die Pressestelle der Landeshauptstadt Schwerin blieb bislang ebenfalls unbeantwortet.

Schwerin möchte Weltkulturerbe werden, doch die Landeshauptstadt Schwerin ignoriert wertvolle Funde und erachtet es als nicht notwendig die Öffentlichkeit über eine öffentliche Pressemeldung darüber zu informieren.

Dies zeugt nicht von der historischen Bewusstheit, der Verantwortung, zu der man bereit muss wenn man den Status eines Welterbe gerecht werden möchte.

Wir von der Aktion Stadt und Kulturschutz kritisieren die Stadtverwaltung an dieser Stelle aufs schärfste und erwarten eine Erklärung weswegen die Bauarbeiten auf dem Schlachtermarkt beschleunigt werden, statt konzentrierte und grundlegende Archäologische Untersuchungen durchzuführen. Auch erwarten wir eine Erklärung, weswegen es zu den wichtigen Funden keinerlei Meldung von Seiten der Stadtverwaltung gibt.

Finanzielle Engpässe und Fördermittel Bedingungen dürfen nicht der Garant gegen die Erforschung unserer Stadtgeschichte sein. Was derzeit passiert ist schlichtweg kulturlos.

Advertisements

1 Comment

  1. Mich würde das ja schon interessieren, was bzw wer dort noch gefunden wird. Schließlich geht es hier um die Geschichte Schwerins, die Geschichte unserer Heimat. Traurig, dass es kaum jemanden zu interessieren scheint. Ich für meinen Teil würde gern mehr darüber wissen und gebe mich persönlich nicht mit der Vertuschung zufrieden. Wer weiß, was diese Funde oder Ergebnisse mit sich bringen, vielleicht erfahren wir ja Sachverhalte, von denen wir bis jetzt noch gar nichts wissen?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s