„Vun Harten willkamen bi uns in Schwerin“. Bald plattdeutsche Beschilderung in Schwerin?

Wahl 2019 Schwerin

„Das Niederdeutsche oder Plattdeutsche ist ein wichtiger Teil der Regionalkultur in Mecklenburg-Vorpommern. Die plattdeutsche Sprache hat in Mecklenburg-Vorpommern Verfassungsrang. Der Niederdeutsch-Beirat berät die Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur in allen Belangen rund um das Plattdeutsche. Trachtengruppen, Heimatvereine und Heimatmuseen pflegen ebenfalls das plattdeutsche Erbe. Zu den bekanntesten Vertretern der plattdeutschen Literatur im Land zählen Fritz Reuter aus Stavenhagen und der aus Rostock stammende John Brinckmann.“ so steht es auf der Seite der Landesregierung.

220px-Verbreitungsgebiet_der_heutigen_niederdeutschen_Mundarten-2
Bildquelle Wikipedia

Schwerin tut dafür zwar schon einges, doch um auch Touristen und Gästen der Landeshauptstadt hier unsere Regionalkultur näher zu bringen, will unser Stadtvertreter auf der nächsten Sitzung des Schweriner Feierabendparlamentes folgenden Antrag stellen:

 

 

 

„Die Stadtvertretung beschließt dass

Die touristischen Hinweisschilder in der Innenstadt zusätzlich in Plattdeutscher Sprache anzubringen.“

 

Wir hoffen das dieser Antrag auf Zustimmung in der Stadtvertretung stößt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s