Paulshöhe erhalten

Bis zum Jahreswechsel soll Paulshöhe fallen. Bis dahin soll der Spielbetrieb auf die Sportanlage in Lankow verlegt sein. 

Dann beginnt der Abriss. Nach fast 100. Jahren Sportgeschichte wird der Platz zu Bauland gemacht. Gehobener Wohnraum soll hier entstehen. In direkter Nachbarschaft zum Schweriner See und den Faulen See. Villenbebauung. 

4 Millionen Euro soll dass der Stadtkasse bringen. Die Einnahmen werden in das Sportprojekt in Lankow fließen.

Doch kann dies eine Sportstadt wie Schwerin verkraften? Es gibt keinen anderen Sportplatz der so alt ist.

Die Trainingszeiten auf Paulshöhe sind ausgebucht. Hier wird aktiv Sport betrieben. Die ersten Vereine zweifeln schon daran, dass auf dem neuem Sportpark in Lankow ausreichend Platz sein wird.
Die Stadtverwaltung und die Stadtvertretung sind sich sicher. Paulshöhe wird fallen. Doch es finden sich immer mehr und mehr Menschen bereit, die sich für die „Alte Dame“ stark machen wollen. 
Was jetzt zu tun ist.
In den vergangenen Jahren haben sich verschiedene einzelne Stadtvertreter, positiv zur Paulshöhe bekannt. 
Doch ausser der Stadtvertreter von der Aktion Stadt und Kulturschutz hat niemenad Anläufe unternommen hier durch Anträge oder Anfragen Paulshöhe zu retten.
Folgende Stadtvertreter haben sich bei verschiedenen Gelegenheiten positiv zur Paulshöhe geäußert – Klaus Lembke (CDU) Lothar Gajek (Grüne) Georg Kleingeld (CDU) Ralph Martini (ASK) ruft sie an und fordert sie auf sich JETZT für die „Alte Dame“ Paulshöhe aktiv einzusetzen. 
Wenn nicht JETZT gehandelt wird, ist es zu spät. 
Am 22. Mai wird ein Stadtvertreter ASK  die Rücknahme der Kündigungen beantragen. 
Ein guter Anfang. Lasst uns am 22. Mai ab 17 Uhr im Rathaus der Sitzung der Stadtvertreter beiwohnen und Gesicht für Paulshöhe zeigen.
Bis dahin: 

Ruft die Stadtvertreter an!

Hier findet ihr die Übersicht der Schweriner Stadtvertreter:

www.bis.schwerin.de 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s