Straßenmusiker enttäuscht. „Lebensgrundlage genommen“.

wp-image-1933735705jpeg.jpegAuf der Stadtvertretung wurde soeben beschlossen, dass die Straßen Musiker sich zukünftig nur noch zwischen 10 Uhr und 19 Uhr Spielen dürfen.

Weiter ist es nur zulässig eine Stunde in einem 200 Meter Umkreis zu spielen.

Dies bedeutet, dass es in der Fußgängerzone maximal 4 Straßenmusiker pro Tag geben wird.

4 mal je eine Stunde.

Und nun mal was ganz neues…

Bis dato gibt es in Schwerin an die 10 regelmäßigen Musiker, die in der Fußgängerzone Musik machen.

Eine Straßenmusiker sagte es ganz deutlich: „Die haben uns gerade die Lebensgrundlage genommen!“

Noch ein Hinweis. Viele Stadtvertreter begründen, dass ausreichend Zeit war, hier Änderungen einzureichen.

Dazu sei angemerkt, dass schon unzählige Anträge in wortwörtlich letzter Minute Änderungen erfahren. Beispiel BUGA Bürgerentscheid.

Was jetzt tun?

Schreibt das Büro des Bürgermeisters an.

Veranstaltet Aktionen, durch die ihr auf das Ganze Aufmerksam macht.

Macht Musik, und geht an die Grenze der Satzung.

Das Thema ist noch nicht vom Tisch. Der Oberbürgermeister kann sich hier noch einmischen. Erinnert ihn daran.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s