Namensschilder für Mitarbeiter des Stadthaus? 

Am kommenden Montag stellen die ASK Aktiven über ihren Stadtvertreter Ralph Martini den Antrag, dass die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Stadthaus zukünftige ein Namensschild tragen und somit besser als Angestellte der Stadtverwaltung zu erkennen sind.

Dies hat im Kern 2 Gründe.

Zum einen ist es einfach kundenfreundlicher wenn der Kunde weiß mit wem er redet – die anonymisierte Kundenbetreuung entfällt und die Atmosphäre wird verbessert. In anderen Städten ist dies schon lange eingeführt und funktioniert hervorragend. 

Zum anderen sorgt es für Transparenz  selbst innerhalb der Verwaltung.
Und einen dritten, scherzhaften Aspekt hat es auch. Der neue Oberbürgermeister kann seine Angestellten gleich nach Amtsantritt persönlich mit Namen begrüßen. 😉 

Was haltet ihr von der Idee? Schreibt uns. Die Entscheidung wird voraussichtlich am kommenden Montag fallen. Ab 17 Uhr dann auch Live: 


http://www.Schwerin.de/stream

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s